12 von 12 im August 2018: Happy Birthday, kleiner Augustjunge!

Nun wird er “Eins“: Jetzt ist also schon ein ganzes Jahr her,  dass der kleine Augustjunge bei uns eingezogen ist. Was für ein Jahr! Jetzt zieht er sich an Allem hoch, läuft (noch etwas wackelig) an der Hand, sagt “Mama” und “Papa” und hat die Macht in seinem Zeigefinger entdeckt! Am liebsten würde ich die Momente konservieren und habe auch ein bißchen Angst etwas zu vergessen. Zum Glück gibt es ja unseren Blog.

Zur Feier des Tages gibt es !na klar! auch eine Party. Und da die letzten Wochen so, so heiß waren, hatten sich alle etwas Abkühlung gewünscht. Was liegt da näher, als eine kleine “Pinguin Party“!?

Zum Geburtstag gibt es selbstverständlich Geschenke und so hat auch der große Bruder dem kleinen Geburtstagskönig eine Nettigkeit ausgesucht und eingepackt:

Man soll es nicht glauben: In einem der so schön raschelnden Geschenke versteckte sich ein roter Flitzer:

Das Zusammenbauen mit Fahrradwerkzeug war etwas doof hat auch gar keine Mühe gekostet!

Beim Streifzug durch den Garten sehen wir diese Gurke. Kurzerhand mache ich aus dem hässlichen Entlein einen schönen Schwan:

Nun decken wir für unsere Pinguin- Gartenparty und verstecken den ein oder anderen Federfreund:

Selbst die Gläser werden vom Kind mit den watschelnden Tierchen beklebt:

Auch meine Schwester hat ein paar schwarz- weiße Vögel gebastelt, die so niedlich sind, dass sie direkt von allen ins Herz geschlossen werden (und später sogar von den Gästen adoptiert und mit nach Hause genommen werden können). Na klar: Eine Bastelanleitung wird folgen!

Die Party beginnt, es wird gegrillt und natürlich gibt es auch Kaffee und Kuchen (Meine Tante macht sogar passend zum Südpolthema ihre berühmte Eissplittertorte).

Die Kinder schaukeln, spielen Fußball und verkleiden sich passend zur Party mit maritimen Kostümen. Erstaunlich, wie viel die ausgehalten haben (und dass sich sogar Dreizehnjährige gerne in so niedliche Verkleidungen stecken lassen…)!

Das war ein richtig toller Tag. Happy Birthday, kleine, große Liebe!

 

Das waren natürlich mal wieder mehr als zwölf Bilder – aber ihr habt noch immer nicht genug? Dann ab zu Caro (die hoffentlich wieder fit ist?)!

Einige Artikel wurden uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

3 Comments

  1. […] Tja, eine aufregende Woche: Der große Junge kommt in den Kindergarten – der Augustjunge wird eins. Das geht mir zu schnell! Kann man die Zeit etwas anhalten, bitte? Außerdem wünsche ich mir das […]

    August 13, 2018
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.