Bernd Gonzales Beiträgen

Da sich hier vier Viertel des Haushalts mittlerweile als Fans von Johannes Stankowski geoutet haben, kamen wir dieses Mal nicht daran vorbei, das Kölner Konzert der aktuellen Tour mitzunehmen. Noch dazu, weil die Kulturkirche nicht nur sehr schön (für Konzerte) und vor allem um die Ecke ist.
Kind 1 war schon die komplette Woche mehr als nur aufgeregt, war es doch sein allererstes Konzert.
Sämtliche Allen mussten nochmal von vorn bis hinten durchexerziert werden und jeden Morgen kam die Frage: „Gehen wir heute zum Konzert von Stohannes Jankowski“?

Sich einmischen, engagieren und beteiligen. Das macht man – wenn man ehrlich ist – am Ende dann doch nicht oft genug, hofft aber, dass es denn wenigstens der Nachwuchs irgendwann machen möge. Die jungen Menschen vom Projekt “Junge Stadt Köln” machen das bereits. Unter anderem setzen sie sich für mehr Barrierefreiheit in Köln ein. Und das auch noch mit Lego-Steinen. Die Idee hat uns so gut gefallen, dass es diesmal 6 Fragen geworden sind:

Heute ist Muttertag und eigentlich hatte ich mir gewünscht, dass sich heute der Mann ums Fotografieren kümmert. Leider hat der aber nur drei fünf vier Bilder gemacht, so dass ich hier doch…

Eigentlich wollte ich heute Morgen endlich mal wieder (wenigstens) einen neuen Brief ans Kind schreiben. Dabei musste ich allerdings an die Aussage eines Mannes denken, mit dem ich mich einmal auf einem Geburtstag über unseren Blog unterhalten habe: “Ok, ihr schützt zwar eure Kinder im Netz, indem ihr nicht ihre Gesichter zeigt, aber meinst du nicht, dass auch das Erzählen der kleinen Geschichten ein Eingriff in die Privatsphäre ist?”

Auch, wenn unsere Kinder – sagen wir mal – aus dem gröbsten raus sind, haben wir natürlich nach wie vor ein Babyphone. Genau genommen sogar zwei unterschiedliche, da die beiden (noch) in getrennten Räumen schlafen. Der Nachteil von zwei Babyphones liegt allerdings auf der Hand: eins davon gibt eigentlich immer ein Geräusch von sich.

Unsere Kinder sind das allerkostbarste was wir haben. Gesundheit auch! Leider geht es nicht allen so gut und sie brauchen Unterstützung: Unsere Unterstützung! Die süße Mathilda ist erst 5 Jahre…