Endlich Samstag, endlich wieder der Zwölfte. Endlich wieder 12 von 12. Und endlich Herbst?!

Bereits im vergangenen Jahr war es sehr herbstlich und wir suchten Kastanien; 2018 fanden wir sogar eine Walnuss. Im Jahr zuvor stießen wir dafür auf einen “Hosentaschenhennes“. Was das wohl ist? Und welche Schätze werden wir wohl heute finden?

Die Nacht war hart! Trotz neuem Bett haben da vier Menschen gleichzeitig nicht genügend Platz. So ziehe ich mitten in der Nacht auf unsere Couch um und finde, natürlich: Keinen Schlaf! Dementsprechend müde starte ich in den Tag.

Mutter ist müde
Morgens kommen die Jungs dann auf die Idee gleich zwei Tonies parallel laufen zu lassen, weil sie sich mal wieder nicht einigen können: Während Kind 1 sich auf das Puppenspiel von Feuerwehrmann Sam vorbereiten will, hört der Augustjunge gerade am liebsten “seine” Wickie…

Tonies Feuerwehrmann Sam Wickie
Wir halten dagegen und hören zum Kaffee lieber etwas José González.

Plattenspieler Jose Gonzales Platte
Nach dem Haushalt (und dem Entkärchern der Kindergesichter, dank des ungesunden Frühstücks) spielen wir eine Runde Star Wars– Labyrinth. 


Auch wenn es definitiv nicht so war, das Kind hat wohl gewonnen. Etwas später wird es zum Spielen in den Garten abgeholt, während ich mit dem kleinen Jungen eine Runde über den Flohmarkt der Alten Feuerwache schlendern möchte.

Alte Feuerwache Schlange Flohmarkt
Das mit dem Flohmarkt wird wohl dieses Jahr nichts. Seht ihr da hinten die lange Schlange? So spazieren wir noch ein wenig durchs Veedel und wundern uns:

Haarschnitt Friseur Unterschied Frauen Männer
Männer: 25 Euro, Damen: 45 Euro; Ist das also der moderne Feminismus?

Von meinem Geburtstag habe ich noch einen schönen Gutschein, den ich endlich mal einlösen möchte. Leider macht der Laden erst später auf. Argl, nicht mein Tag… 

Gutschein
Später bin ich dort allerdings doch noch erfolgreich und so landen zwei sehr hübsche Kleider in meiner Einkaufstasche. Quasi für umme. Prima!
Nachmittags fahre ich dann mit den Jungs auf den Gertrudenhof nach Hürth, um dort das Puppenspiel mit Feuerwehrmann Sam zu gucken. Alle sind begeistert! 

Gertrudenhof Puppenspiel Feuerwehrmann Sam
Auf dem Bauernhof ist längst die Kürbis- Saison ausgebrochen und so landet von Brot, über Marmelade bis hin zum Kürbissekt schnell in meinem Körbchen, wenn es nur genug “Herbst!” ruft. Natürlich nehmen wir noch ein paar kleine Kürbisse mit (ich alter Hipster erfreue mich sehr an einem weißen Baby Boo).

Gertrudenhof Kürbisse
Getrudenhof Kürbisse
Gertrudenhof Feld Kohl
Natürlich dürfen die Kinder noch etwas klettern und die Tiere des Hofs bewundern (oben Kinder, unten Lama, nicht umgekehrt!): 

Gertrudenhof Klettern Sandkasten Spielplatz

Gertrudenhof Lama Kind
Nachdem die Jungs beschlossen haben heute Abend vielleicht die Großeltern anzurufen, um sie zu überreden diese Woche ein weiteres Mal auf den Hof zu fahren, damit sie endlich! endlich in die Hüpfburg zu dürfen (5,50 Euro!?!), geht es nach Hause. Dort werfen wir die allabendliche Essensplanung um und entscheiden uns dazu Pizza zu bestellen. Na, wer hat hier zusammen gezählt, wie oft es hier bereits Pizza am zwölften gab?

Pizza Burrata
Richtig: Das ist heute das sechste Mal. Schmeckt aber auch zu gut, nicht? Na dann: Guten Appetit!