Schön, dass ihr euch so über das Comeback dieser Kategorie (und mir!) freut. Euren Vorschlag, lustige Sprüche direkt zu Beginn zu bringen, nehmen wir natürlich gerne an und packen sie ab jetzt immer den Anfang. Danke für euer positives Feedback!


Gesagtes:

K2 singt: “Fang mich doch, du Eiterloch! Fang mich doch, du Eiterloch!”

Wir stehen an der Ampel, ich erkläre dem Kleinen die Ampelphasen. 
Ich: “Guck, gleich wechselt die Farbe, dann können wir gehen…. Welche Farbe hat die Ampel denn jetzt?”
Kleiner: “Schwarz!”

Leider muss K1 operiert werden. Im Krankenhaus legt man eine Viggo (=peripherer Venenkatheter), der  zunächst aus einer Nadel besteht, die unmittelbar gezogen wird, aber ein Kunststoffkatheter liegen bleibt. Nach der OP erkläre ich dem Kind, dass es keine Angst vor dem Ziehen des Zugangs haben muss, da dort eben keine Nadel mehr liegt, sondern nur noch ein Plastikstück. Zunächst zufrieden, bittet es dann bei der Nachuntersuchung den Arzt den Katheter zu ziehen: “Weißt du, da ist nämlich gar keine Nadel mehr! Da ist nur noch Plastik. Die Nadel ist schon weg…. Jetzt weißt du das auch mal!”

Der große Junge fragt mich: “Mama, bist du eigentlich froh, dass du mich hast? Sonst müsstest du ja alles selbst aufräumen, was wir so unordentlich machen…”

Corona zum Dank sind alle Friseure geschlossen und meine Strähnen (und grauen Haare) wachsen heraus. Sonntagmorgens wasche ich mir meine Haare als K2 mich fragt: “Was machst du?”
Ich: “Ich wasche meine Haare.”
K2: “Mit braun?”

K1 erkundigt sich: “Mama, wie oft hast du geheiratet?”
Mama: “Einmal.”
K1: “Aber wenn du doch nur einmal geheiratet hast, warum hast du dann zwei Kinder?”

Vater und Sohn (2 Jahre) gucken zu Ostern ein Buch. 
Sohn: “Papa, dleich lüpfen die Tüten!” (Papa, gleich schlüpfen die Küken!)

Das Kind (2 Jahre) holt mich eilig herbei. “Maaama, machst du das weg?”
Mama: “Was ist denn da?”
Kind: “Na….. das Ding!”

Bald soll auch der kleine Augustjunge in den Kindergarten gehen. Der große Bruder erklärt ihm: “Im Kindergarten wird gemalt und gespielt und es gibt Sauerkraut und Pilze. Das mag ich nicht….”

Wir sind im Garten, die Kinder spielen im Sandkasten und ich lese ein Buch. Als es Zeit ist rein zu gehen, nehme ich ein gemaltes Bild vom kleinen Augustjungen und stecke es als Lesezeichenersatz ins Buch. 
K1: “Mama, warum steckst du da das Bild rein?”
Ich: “Ich benutze das als Lesezeichen.”
Etwas später kommt K1 freudig mit einem richtigen Lesezeichen angelaufen, welches er in einer seiner Schubladen gefunden hat und legt es an die Stelle, an der das Bild steckt.
Am nächsten Morgen hält er das Lesezeichen allerdings in der Hand, freut sich und meint: “Mama, guck mal, da ist es wieder!”
Ich: “Oh nein, aber das war doch jetzt mein Lesezeichen, jetzt weiß ich doch gar nicht wo ich weiterlesen soll!?”
Ein paar Minuten später kommt er zurück: “Mama, ich habs wieder ins Buch gesteckt. Da kannst du jetzt weiterlesen!”

Der Noch- Vierjährige möchte wissen, wann er endlich Geburtstag hat. 
Ich: “Hm. Noch so vierzig mal schlafen, oder so. Kannst du bis vierzig zählen?”
Vierjähriger: “Klar! Eins. Vierzig. So schnell geht das!”

Als ich Sohn 2 abends ins Bett bringe fragt er mich: “Mama, wann tann iss in den Tintertaten? Iss bin doch sonn so ein gr0ßer Junge!”

Nach dem Baden macht der kleine Augustjunge Pipi auf den Boden. Lachend meint er: “Mama, guck ma!”
Mama: “Iiih, nicht das Pipi auf den Boden machen! Das ist doch ekelig!”
Augustjunge: “Nee, das `s niss eklik! Das ´s warm!”

Der fast Dreijährige hat Probleme mit “SCH”. Wir üben:
Mama: “Sag mal Tisch!”
Kind: “Tisss”
Mama (sehr betont): “TISCH!”
Kind: “Tisss”
Mama: “Nee, Sch! Wie macht die Eisenbahn? Sch- sch- sch- sch.”
Kind: “Ss- ss- ss- sssss!”
Mama: “Nee. Sch- sch- sch- sch!”
Kind: “Hach… Brumm! Brumm! Brumm!”

Nach dem Spielen im Garten werfen die Jungs ihre Schuhe mitten in den Flur; Der Vater ermahnt sie: “Hach, Jungs, was macht ihr denn immer mit euren Schuhen?”
K1: “Was? Was hat der Papa denn?”
Mama: “Was hast du denn?”
K2: “Hoarrr…. Was haben die Eltern denn?”

Ich stehe vorm Spiegel und öffne meine Haare. 
Sohn: “Mama, was machst du? Guckst du, ob du graue Haare hast?”


K1 sagt:

  1. SANDALIS
  2. KLEINGEMACHTER PFANNEKUCHEN MIT ZUCKERKUSS
  3. LETOSIEREN
  4. VISION

K1 meint:
  1. Physalis
  2. Kaiserschmarren
  3. Hypnotisieren
  4. Version

K2 sagt:
  1. WINDELBUCH
  2. TÄNTURU
  3. HASISTE
  4. WETTSEN
  5. LUMEN
  6. LANGE
  7. NEMOTEISEN 
K2 meint: 
  1. Wimmelbuch
  2. Känguru
  3. Geschichte
  4. Weckchen
  5. Blumen
  6. Schlange
  7. Lesezeichen (auf unserem ist ein Clownfisch, deshalb wohl “Nemozeichen”)