(Ugly-)Überraschungs- Limonadentorte

Zur Überraschungsbabyparty meiner Schwester buk ich (hihi) eine Überraschungstorte, fein geplant in der zum Geschlecht passenden Farbe. Schön farblich abgestuft sollten die Tortenböden werden. Oben hell, unten dunkel… Zumindest versuchte ich das, denn: Wenn man gelben Teig mit hellblauer Farbe mischt, bekommt man – richtig – GRÜN! Was das wohl für ein Geschlecht wird?

Gut, schön ist das Ding sicher nicht geworden und da auch die Fotos eine Katastrophe sind, habe ich lange überlegt, ob ich den Kuchen überhaupt posten soll. Da er aber trotzdem schmeckt (und ich mich sogar getraut habe ihr das hässliche Gebäck zu schenken), möchte ich zumindest mal das Rezept zeigen…

Haltet euch fest, hier kommt das “hübsche” Stück (schön mit “Transport – Datscher” vorne, hach):

It ´s a ???

Ihr benötigt:

Für den Tortenboden
4 Eier
4 EL heißes Wasser
100 g Mehl
100 g Speisestärke
150 g Zucker
100 ml Orangenlimonade
2 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
Speisefarbe

Für die Creme
400 g Schlagsahne
500 g Schmand
1 große Dose Pfirsiche
3 Päckchen Sahnesteif
3 Päckchen Vanillezucker
Zucker
Zimt

Der aufmerksame Leser wird bemerken: Irgendwie handelt es sich um eine Art Fantakuchen. Das ist nämlich einer der Lieblingskuchen meiner Schwester. Zumindest hatte ich das so in meiner Erinnerung.

Für einen fluffigen Boden schlagt ihr die Eier mit dem Zucker, dem Wasser und der Orangenlimonade auf. Anschließend gebt ihr löffelweise die festen Zutaten zum Gemisch. Zum Schluss verteilt ihr das Ganze in vier gleich große Schüsseln und gebt unterschiedlich viel der blauen Farbe hinzu (unsere ist von Wilton), je nach gewünschtem Farbergebnis. Voila: Schönstes grün 😉

Ich backe die Böden immer in zwei Silikonformen à 20 cm bei 180 Grad, für ca. 15 Minuten. Somit benötige ich zwei Durchläufe, bis alle vier Böden gebacken sind.

Ist der Kuchen abgekühlt, rühre ich Creme an: Dazu schlagt ihr die Sahne mit dem Sahnesteif auf und gebt den Schmand, den Vanillezucker, den Zucker und zum Schluß die gewürfelten Pfirsichstücke hinzu.

Nun schichtet ihr das gute Stück und bestreut es mit ein wenig Zucker und Zimt. Guten Appetit!

PS: Ich denke, hiermit qualifiziere ich mich ganz klar für “Worst Of Chefkoch”! Vielen Dank!

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.