Mit Käferschlussraukel in die nächste Runde “Er spricht!”

Gesprochenes:

Es ist Ostern, die Kinder sind nach der Eiersuche total überdreht. Ich bitte sie mir zu helfen, ich stelle Fragen – es kommt überhaupt keine Reaktion. Dann werde ich sauer, bitte die Jungs auf die Wohnzimmercouch und halte ihnen einen Vortrag:
Ich: “… blablabla … Keiner hört mir zu! … Keiner hilft beim Tischabräumen! … blablabla …!”
Die Kinder schauen mich verständnislos an, keiner sagt etwas.
Ich: ” … blablabla … Keiner sagt was! … schimpfschimpfschimpf … Was geht denn da gerade ab in euren Köpfchen? Wo seid ihr denn gerade?”
K2 (zuckt mit den Schultern): “Wohnzimmer!”

Der große Junge hat am Vorabend viel zu lange Hörspiele gehört. Am nächsten Morgen sitzt er  müde in der Ecke und quält sich mit dem Anziehen . 
Mama: “Was ist los, Schatz? Bist du sehr müde?”
G. J.: “Ja, ich hab sooo lange den Räuber Hotzenplotz gehört: Ich bin noch so müde!”
Etwas später dann meint er: “Mama, jetzt geht es wieder! Jetzt bin ich wieder aufgeladen!”

Auf dem Weg in den Kindergarten fragt der große Junge:
K1: “Mama, ist Polizist ein Beruf? Kann ich das auch werden, wenn ich groß bin?”
Mama: “Klar, das ist ein Beruf – und du kannst alles werden, was du möchtest!”
K1: “Und Dieb auch? Ist das auch ein Beruf?”

Der Augustjunge kommt angelaufen, schlingt die Arme um mich und sagt: “Mama, weißt du? Du bist die schönste Mama der Welt!”
Mama: “Oh, das ist aber lieb! Darüber freue ich mich aber! Aber findest du nicht auch, dass die anderen Mamas auch alle schön sind?”
Augustjunge: “Ja! Die auch! Jede Mama ist am schönsten! Und weißt du? Die Papas auch!”
…. und gleich ist die Welt noch ein wenig schöner!!!

Wir sitzen beim Essen. K2 fragt: “Mama, wachst in deinem Bauch ein Baby?”
Mama: “Hm? Nee, da ist kein Baby drin. Wieso?”
K2: “Aber der iss doch ganz dick!”
Mama (verlegen): “Oh… hm…. das ist wohl vom Essen…”
K2 (guckt ganz traurig): “Och…. Aba das iss´ Schade, dass da niemand drin iss´!”

Beim Essen schneidet sich K2 ein kleines Stück vom Lachs ab und meint stolz: “Guck ma! Den hab ich durch- gemessert!” 

Es war ein langer, harter Tag mit dem Dreijährigen. Beim Essen spielen wir alle gemeinsam “Ich sehe was, was du nicht siehst!”. Nach dem letzten Bissen, steht der Dreijährige auf, geht ins Badezimmer und wäscht sich seine Hände. Dann streicht er überraschend vorsichtig Zahnpasta auf seine Zahnbürste und singt dabei in den Spiegel blickend: “Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist lieb!”

Der große Junge erklärt seinem kleinen Bruder: “Weißt du, ich bin nicht mehr nur fünf Jahre alt! Ich bin schon halb 6!”

Beim Friseur:
K1: “Ooach, wie lange dauert das noch?”
Friseurin: “So lange bis ich fertig bin!”
K1: “Zwei Minuten?”
Friseurin: “Vielleicht auch drei…”
K1: “Na gut, dann halt 5!”

Der Noch- Dreijährige (K2) sitzt in der Badewanne und spielt mit einem kleinen Topf und den Schwimmtieren.
Mama: “Kochst du mir eine Fischsuppe?”
K2: “Dann musst du mir aber Fische für die Badewanne geben.”
Mama (zeigt auf die Schwimmtiere): “Aber da sind doch welche!”
K2 (guckt entrüstet und schüttelt energisch den Kopf): “Mama: Das sind Wale! Wale sind Säugetiere und keine Fische! Wenn du eine Fischsuppe möchtest, kann ich die nicht aus den Walen kochen- denn: Das sind Säugetiere, weißt du?!” 
Mama: “Aber da, da ist doch ein Walhai. Ist das ein Wal oder ein Hai?”
K2: “Ein Wal!”
Mama: “Sicher?”
K2 (stöhnt): “Haaaach…. Mama, wenn du es sicher willst, dann musst du K1 fragen!”

Der Dreijährige ist müde und möchte vor dem Abendessen unbedingt einschlafen. Mit allen Mitteln halten wir ab (Eltern wissen warum..). Als es sehr duftet, kommt er doch an den Tisch:
K2: “Ich möchte auch!”
Mama: “Ok.”
K2: “Oh, wie sieht das denn aus?”
Mama (verzieht das Gesicht): “So sieht jedenfalls eine saure Mama aus!”
K2: “Och, manche Mamas sehn auch dreckig aus!” 
(Er versteht wohl: “So sieht jedenfalls eine saubere Mama aus!”)

Beim Vorlesen von “Der kleine Wassermann” sagt K2 im Brustton der Überzeugung: “Mein Bruder wird Meeresbiologe!”
Oma: “Und was willst du mal werden?”
K2: “Ich weiß noch nicht. Was mit Tieren geht ja dann nicht mehr!”

K1 sagt: 

  1. NU-TIER
  2. RABAUKL
K1 meint:
  1. Nutria
  2. Rabauke
K2 sagt:
  1. KNÄCKLBROT
  2. AUGENZÄHNE
  3. LABARINNND
  4. NACHT- GESCHICHTEN
  5. HINTERNAME
  6. KOLA- TORTE
K2 meint:
  1. Knäckebrot
  2. Wimpern
  3. Labyrinth
  4. Nachrichten
  5. Nachname
  6. Kohlenhydrate