Am Vorabend zum Heiligen Abend war es soweit: Nils kündigte seinen Abschied an! Daher bastelten wir ihm ein kleines Geschenk und schrieben einen langen Brief darüber, wie schön wir es fanden, dass er bei uns gewohnt hat. Wir hoffen sehr, dass er auch im nächsten Advent wieder bei uns wohnen möchte. Wenn er mag, soll er doch gleich seine liebe Rosa mitbringen. Zu zweit ist es sicher gemütlicher, bei uns in der Wand. Zum Abschied schrieb uns Nils ein paar liebe Zeilen und ließ auch gleich ein kleines Geschenk da: Einen schwarzen Panther, über den sich die Kinder besonders gefreut haben. Außerdem hinterließ er ein Loch in der Wand. Da wird sich auch unser Vermieter sehr freuen… Eigentlich nahmen die Jungs es ganz gut auf, dass er nun weg ist. Nur K1 flüsterte etwas traurig vorm Schlafengehen der Wand zu: “Ich hab dich lieb, Nils!”
Hübsch, unser neues Loch in der Wand, oder?
Hier und hier (mit Bauanleitung) kommt ihr zu den anderen Beiträgen zu Nils.