Es lässt sich wirklich nicht mehr leugnen: Es wird Herbst! Neben all´ der bunten Blütenpracht lässt sich nun auch der Speiseplan sehr abwechslungsreich gestalten und so haben wir spontan eine kleine Party gefeiert, bei der wir die leckersten Lebensmittel der Saison auf Flammkuchenteig geworfen haben. Als Basis verwenden wir immer einen fertigen Flammkuchenteig, den wir mir Schmand bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend “schmeissen” wir die restlichen Köstlichkeiten darauf und backen die guten Stücke 15 Minuten lang bei 220 Grad.
Herbstlicher Möhren- Flammkuchen
Klassischer Flammkuchen Ihr benötigt: Flammkuchenteig Schmand Salz Pfeffer Schinkenwürfel (unsere sind fettreduziert) Lauchzwiebeln Geriebener Bergkäse
Klassischer Flammkuchen
  Flammkuchen mit Feige und Ziegenkäse Ihr benötigt: Flammkuchenteig Schmand Salz Pfeffer eine rote Zwiebel Vier frische Feigen Rosmarin Ziegenkäse Honig
Flammkuchen mit Feige und Ziegenkäse
  Herbstlicher Möhren – Flammkuchen  Ihr benötigt: Flammkuchenteig Schmand Salz Pfeffer Eine halbe Möhre (mit dem Sparschäler in feine Streifen geschnitten) Schinkenwürfel Frühlingszwiebeln Kürbiskerne Parmesan Ziegenkäse
Herbstlicher Möhren- Flammkuchen
  Flammkuchen mit Birne und Parmaschinken Ihr benötigt Flammkuchenteig Schmand Salz Pfeffer Eine halbe Birne Frühlingszwiebeln Einige Scheiben Parmaschinken Thymian Salbei (der vorher in einer Pfanne mit etwas Butter frittiert wird) Comté
Flammkuchen mit Birne und Parmaschinken