5 Fragen an meine Kosmetikerin Selin

Heute machen wir hier mal ein wenig Wellness und lassen es uns gut gehen, denn die Kosmetikerin Selin stellt sich unseren Fragen. Hallo liebe Selin, schön, dass du da bist! 

Du hast eine Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin absolviert. Wie wird man überhaupt Kosmetikerin und gibt es da Unterschiede?
Kosmetikeirn kann man auf verschiedenen Wegen werden: Ich habe mich für eine dreijährige schulische Kosmetikausbildung mit medizinischem Schwerpunkt entschieden. Es gibt desweiteren noch die Möglichkeiten in einem Betrieb die Kosmetikausbildung zu absolvieren, die ebenfalls staatlich anerkannt ist. Ansonsten kann man sich für eine sechsmonatige, einjährige oder zweijährige Kosmetikausbildung entscheiden, welche jedoch nicht staatlich anerkannt sind.

Vor kurzem hast du sogar dein eigenes Studio eröffnet. Worauf musstest du dabei achten? Wo bist du auf deine Grenzen gestoßen?
Das wichtigste worauf man bei einer Eröffnung achten muss, ist natürlich der Papierkram. Das beeinhaltet z.B. die Gewerbeanmeldung, sich beim Finanzamt zu melden und sämtliche notwendigen Versicherungen abzuschließen. Zudem gehören auch die ganzen Anschaffungen dazu, die man nunmal benötigt um überhaupt Eröffnen zu können. Und nicht zu vergessen ist das einhalten der Hygieneverordnung.
Der Teil, wo ich an meine Grenzen gestoßen bin, ist alleine schon der Punkt, dass ich erst 21 Jahre alt bin und man schon mit dem Alter eine hohe Verantwortung trägt. Vorallem der ewige Leistungsdruck ist eine Hürde. Doch mit jedem Tag wächst man in seine Aufgaben hinein: Übung macht den Meister!

Was bietest du so alles an?
Wimpern färben, Augenbrauen färben, Haarentfernung ( Wachs / Fadentechnik ), Wimpernlifting/ Lash Lifting, Wimpernverlängerung Volumen und 1:1 Technik, Microblading, Gesichtsbehandlung, Pediküre, Pediküre mit Paraffinbad, Maniküre, Maniküre mit Paraffinbad, Maniküre mit Strip Lack.

Worauf sollte ein Kunde achten, wenn er auf der Suche nach einem guten Kosmetikstudio ist?
Ich würde dazu raten sich vorallem immer die Bewertungen durchzulesen, aber auch immer nach Behandlungsbildern Ausschau zu halten. Somit kann man sich über die Leistungen der Kometikerin vergewissern. Außerdem sollte man immer darauf achten, dass die Kosmetikerin auch tatsächlich eine Ausbildung besitzt, denn in Deutschland ist man nicht verpflichtet eine Ausbildung zu absolvieren, um ein Kosmetikstudio zu eröffnen. Das bedeutet: Die Gefahr, an eine nicht ausgebildete “Kosmetikerin” zu geraten, ist relativ hoch. Zudem sollte man nicht ausschließlich Wert darauf legen, ob die Kosmetikerin ein Studio hat oder es in privaten Räumlichkeiten anbietet. Die Hygiene ist immer am wichtigsten! Ist man sich also unsicher zu einer Kosmetikerin zu gehen, die in privaten Räumlichkeiten ihre Dienstleistungen anbietet, sollte man sich sein eigenes Bild machen, ob dort die Hygiene eingehalten wird. Denn es ist nicht automatisch garantiert, dass im Studio immer die Hygiene eingehalten wird! Lasst euch also bitte nicht vom ersten Eindruck täuschen, sondern schaut ein zweites mal genauer hin!

Kann jeder zur Kosmetikerin gehen oder gibt es da Einschränkungen?
In der Regel kann natürlich jeder zur Kosmetikerin gehen. Meist müssen nur gewissen Regeln eingehalten werden. Zum Beispiel benötigt man von Minderjährigen, die sich z.B. einer Microblading- oder Wimpernverlängerungsbehandlung unterziehen wollen, eine Einverständiserklärung der Erziehungsberechtigten. Generell wird bei den meisten Behandlungen ein Anamnesebogen durchgegangen, wo der Kunde abgefragt wird ob er an irgendwelchen Krankheiten leidet. Diese sind je nach Behandlung unterschiedlich.

Bei einer Pediküre ist es z.B. sehr wichtig zu Wissen, ob der Kunde an Diabetis mellitus erkrankt ist, denn hier ist das Schmerzempfinden des Kundens eingeschränkt. Wenn bei einer Gesichtsbehandlung z.B. ein Hochfrequenzstab benutzt wird, gibt es folgende Kontraindikationen: Rötungen der zu behandelnden Haut • größere Verletzungen der Haut • Hautentzündungen • Arthrosen • frische Narben • Thrombosen oder Phlebitis • starken Krampfadern • Herzschrittmacher oder andere Implantate • multipler oder disseminierter Sklerose • Herz-Kreislaufstörungen • medizinisch akute Fälle wie rheumatische Arthritis oder verschobene Bandscheibe. Um also Verletzungen oder Komplikationen auszuschließen, sollte bei entsprechenden Behandlungen ein Anamnesebogen durchgeführt werden. Es gibt also ab und an Einschränkungen, diese sind jedoch auf spezielle Behandlungen bezogen.

Wie läuft so eine Kosmetikbehandlung ab?
Gehen wir von einer Gesichtsbehandlung aus, dann startet man als erstes damit seinen Arbeitsplatz vorzubereiten: Dazu gehört eine Pinzette, Klinex, Kompressen, Wattepads, Ethyl Alcohol ( zum desinfizieren von offenen Wunden ), Handschuhe, Mundschutz, Pflegeprodukte etc. . Bei mir gehört zu einer Gesichtsbehandlung das Abreinigen/ Vorbereiten des Gesichts, dann wird ein Peeling benutzt um die Poren frei zumachen. Um die Wirkung zu verstärken arbeite ich gerne mit heißen Kompressen, die auf das Gesicht aufgelegt werden, nach dem Ausreinigen von Unreinheiten wird eine Gesichtsmassage durchgeführt und zu guter Letzt wird eine Maske und eine Gesichtspflege aufgetragen.

Wie sieht dein typischer Tagesablauf aus?
Jeden Morgen starte ich meinen Tag damit erstmal das Studio zu reinigen. Ab 9 Uhr morgens starte ich mit der ersten Behandlung. Momentan werden am meisten Pediküren, Wimpernverlängerungen oder Microblading- Behandlungen gebucht. Daher habe ich immer eine schöne Abwechslung. Meine Pause lege ich mir wie es gerade passt. In der Regel arbeite ich bis 17 Uhr, mache jedoch auch gerne mal Überstunden.https://www.instagram.com/p/BiIZbH0leX3/?taken-by=selins_cosmeticsKannst du uns ein typisches Handwerkszeug deiner Arbeit zeigen und erklären?
Auf dem Bild könnt Ihr die einzelnen Wimpern sehen die ich jeweils immer auf eine eurer eigenen Wimpern appliziere. Die Zangen, die Ihr auf dem Bild seht, haben unterschiedliche Biegungen und werden daher auch unterschiedlich angewand. Die pinke Zange ist zum Separieren der Wimpern und die silberne Zange zum Applizieren der Wimper. Bei den Wimpern selbst gibt es auch Unterschiede. Als erstes sollte man Wissen, dass es in Deutschland verboten ist mit Echthaarwimpern zu arbeiten – daher wird mit synthetischen Wimpern gearbeitet.
Synthetische Wimpern zu benutzen ist sehr positiv: Einerseits müssen keine Tiere unter unseren Schönheitswünschen leiden und es können Allergien auf Tierhaare ausgeschlossen werden. Die Wimpern haben außerdem verschiedene Biegungen A Curl, B Curl, C Curl oder D Curl. Die Bezeichnungen bestimmen die Biegungsstärke. A Curl ist die leichteste Biegung und D Curl die stärkste. Welche Biegung man auswählt ist Geschmackssache. Worunter sich die Wimpern noch unterscheiden ist die Dicke. Folgende Wimperndicken gibt es: 0.07mm, 0.1mm, 0.15mm und 0.20mm. Die 0.07mm Dicke bis 0.15mm Dicke wird für die Volumentechnik benutzt. Hierbei werden 2-5 synthetische Wimpern auf eine eigene Wimper appliziert. Bei der 0.15mm Dicke werden jedoch nur bis max. 3 synthetische Wimpern auf eine eigne Wimper appliziert, da das Gewicht ansonsten für die eigne Wimper zu schwer werden würde und dies der Wimper schaden würde. Die Wimpern mit der 0.20mm Dicke werden ausschlißelich für die 1:1 Technik benutzt. Hierbei wird jeweils eine synthetische Wimper auf eine eurer eigenen Wimper appliziert. Dies ist also eine sehr natürliche Wimpernverlägerung.
Wo siehst du dich in 5 Jahren?
Ich hoffe, dass ich in 5 Jahren viele Stammkunden sammeln konnte und die Nachfrage so hoch ist, dass ich Angestellte benötige. Natürlich würde ich auch gerne Expandieren. Zudem habe ich vor, in den nächsten 5 Jahren weitere Schulungen zu absolvieren, um meine Kenntnisse zu erweitern und noch mehr anbieten zu können. Das nächste Ziel ist eine Ausbildung zur Heilpraktikerin zu absolvieren, dies ist jedoch eine andere Baustelle.Wo kann man dein Studio finden?
Mein Studio findet ihr im Belgischen Viertel in der Limburgerstr.13, 50672 Köln.  Nicht irritieren lassen: Mein Studio findet ihr im ersten Stock. Ansonsten könnt ihr mich online auf Instagram finden unter selins_cosmetics , auf Facebook unter Selins Cosmetics oder auf Treatwell unter Selins Cosmetics. Gerne könnt ihr mich bei Fragen auch anrufen unter folgender Nummer 01775534784. Ich freu mich auf euch!

Liebe Selin, vielen Dank, dass du uns Rede und Antwort gestanden hast. Alles Liebe für deine Zukunft!

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.