Mensch gegen Maschine

Man kennt das: man investiert eine meist nicht unerhebliche Menge (Klein-)Geld um sich Zigaretten, Kaugummi, Verhütungsmittel, Frikandeln oder wasweißich aus einem Automaten zu und dieses §&%”!$”-Teil von Automat rückt weder die bezahlte Ware noch das verdammte Geld wieder raus. Man zieht also immer den Kürzeren. Kein Wunder, dass die meisten Leute agressiv reagieren. Jetzt gibt es offenbar zwei mögliche Varianten, wie so etwas enden kann: 
Variante I: 
Variante II (allerdings recht lang und auch noch französisch. Essenz ab 1:50)
Unter uns: ich halte Variante I für realistischer.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.