Nebelhorn Holzschnitzerei – Michael Ohmayer

Mitten in Oberstdorf liegt die Nebelhorn Holzschnitzerei, in der es so viel zu sehen gibt, dass sie auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Bereits seit 1931 ist die Holzschnitzerei im Familienbesitz und bei meinem Besuch wurde ich von einer sehr netten Verkäuferin beraten. Neben Heiligen und Kreuzen tummeln sich schöne Holzlöffel, Frühstücksbrettchen (lustig, die Autokorrektur macht daraus ein Frühstücksfrettchen!), Würfel, Spielzeugtiere, unzählige Weihnachtsbaumanhänger, Wichtel, Krippen und passenden Figuren. Diese waren bei unserem Besuch im Mai zufällig im Sonderangebot, denn es ist offensichtlich gerade keine Krippensaison…
All das liegt und hängt in Regalen und an den Wänden, im Schaufenster und an der Hauswand. Müssen die das jeden Abend alles wieder reinräumen? Ich konnte nicht anders, ich musste fasziniert auf den Auslöser drücken!
 Der kurze Besuch war definitiv einen Einkauf wert!

Alle Bilder: Eigene Bilder

Ein Kommentar

  1. […] südlichste Gemeinde: Oberstdorf. Hier haben wir euch bereits in die Breitachklamm mitgenommen, hier waren wir in einer besonderen Holzschnitzerei und hier besuchten wir das Kleinwalsertal. Heute […]

    Januar 20, 2018
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.