Wann gab es hier nochmal den letzten Wochenrückblick? Ah, im Oktober. Und da war das ein alter Beitrag von April? Huch! Kann sich hier denn noch jemand an das Konzept erinnern? Ich versuche es mal…

Essen/ Trinken: Spinat- Quiche, Spaghetti mit Rinderfiletspitzen, Nudeln mit Tomatensoße.

Bücher/ Magazine: Extrem laut und unglaublich nah (sehr schön, aber nimmt mich auch sehr mit!)

Fernsehen/ Film: Tatort, Messiah und auch etwas #ibes

Gewünschtes: Verständnis, Zeit, Urlaub (wie immer…)

Gefreutes: Hui, jetzt ist sie da, die lang erhoffte Zusage. Und plötzlich bekomme ich Schiss…

Gekauftes: Nichts interessantes: Lebensmittel und Tonnen an Toilettenpapier (weil ich dachte, das sei Küchenrolle…).

Gedachtes: Wie mache ich das nur mit meinem Karnevalskostüm?

Erlebtes: Wir wurden zum Essen eingeladen, ich war beim Arzt und die Jungs hatten mehrere Spielverabredungen. Ohne Kalender, in dem jedes Familienmitglied seinen Platz hat, geht hier nichts mehr!

Unschönes: Es gab diese Woche so eine Situation, da hab ich gedacht, dass das nun ganz, ganz unschön wird. Zum Glück ist es nur so halb unschön geworden. Respekt ans Kind! Es konnte sich deutlich besser zusammenreißen als ich…

Vorschau: Wir bekommen einen zuckersüßen Urlaubsgast, Kind 1 ist auf einem Kindergeburtstag eingeladen und wir alle sind zum Essen und Nachfeiern erwünscht.

Angeklicktes:

Instagrambild der Woche:

#dollypartonchallange

https://www.instagram.com/explore/tags/dollypartonchallange/

Netzfund der Woche:

Marie Johnson – Schreibtisch organisieren mit Feng Shui

Ohrwurm der Woche:

Bruno Mars – Grenade