Ich habe eine kleine Auszeit und so endlich mal wieder Zeit einen Wochenrückblick zu schreiben. Dieses Mal “Unser Ostern in Bildern”, eine Mischung aus bereits Veröffentlichtem und Fotos, die noch keiner zu sehen bekommen hat (auch wenn das hier ein wenig chaotisch wirkt, wollte ich sie euch nicht vorenthalten).

Gründonnerstag
Wir beginnen den Tag mit dem Osterfrühstück im Kindergarten und essen Möhrenkuchen.

Der große Junge zeigt mir ganz stolz auf seine Basteleien:

Den Nachmittag verbringen wir auf dem Spielplatz.

Karfreitag
Zu Ostern wird die Straße verschönert:

Nach dem Mittagsschlaf machen wir eine Radtour an einen Kölner Strand. Das Wetter ist wirklich toll!

Karsamstag
Am Samstag suchen wir alte Schüsseln zusammen (und finden keine) und färben ein paar Eier. Das sieht etwas romantischer als es ist: Ständig muss ich die Kinder davon zurück halten ihre Hände in die Gefäße zu stecken oder alles voller Farbe zu machen. Am Ende sind wir aber alle sehr stolz auf unser Ergebnis und hoffen, dass der Osterhase mit unserer Leistung zufrieden ist…

Den Nachmittag und den Abend (inklusive Abendessen, juhu!) verbringen wir auf Wunsch von Kind 1 mit lieben Nachbarn im Garten.

Ostersonntag
Juhu! Der Osterhase war da!

Mittags fahren wir dann zu den Großeltern und natürlich ist das Häschen auch dort vorbei gehüpft. Abends gibt es den ersten Spargel des Jahres (lecker!) und das ein oder andere Glas Wein. Und Eier. Jede Menge Eier…

Außerdem besuchen wir mehrfach die Ostereier- Produzenten: “Daaa, Gack- Gack!”

Ostermontag
An Ostermontag fahren wir zu meinen Eltern und – Überraschung – auch dort hat es der Osterhase nicht lassen können, ein paar Eier zu verstecken! Die Jungs sind glücklich.

Nach dem Mittagessen (Lachs! Lecker!)  zieht es uns und drölf Millionen weitere Familien sehr pünktlich in den Wildpark, denn dort soll eine große Eiersuche stattfinden. Bepackt mit Körbchen schieben wir uns durchs Gedränge – Leider haben Ungeduldige die Suche aber etwas früher als geplant eröffnet und so wurden alle Schätze bereits von anderen Kindern gefunden. Wie enttäuscht die Jungs waren, brauche ich hier wohl nicht zu erwähnen…

Wir bieten ein Alternativprogramm…

So ein schönes, sonniges und entspanntes Osterwochenende! Wir waren fast ständig draußen, haben gesucht, gespielt und sehr gut gegessen. 🙂