Ein gelesener Adventskalender #7: Hilfe, die Herdmanns kommen

Vor über zwanzig Jahren habe ich beim Krippenspiel unserer Kirche ein Mädchen der Herdmanns gespielt und schon damals fand ich sie etwas assi, aber irgendwie auch mächtig cool!

Was?

“Hilfe, die Herdmanns kommen” wurde von Barbara Robinson geschrieben und ist im Oetinger– Verlag erschienen.
Worum geht es?
Die Herdmann- Kinder sind die “Durchschnitt- Assis von heute”  und wohnen in einer gesitteten”, etwas langweiligen Wohngegend. Die braven Bürger freut das natürlich nicht besonders. Als die Kinder dann auch noch beim Weihnachtskrippenspiel mitspielen möchten und die besten Rollen abstauben, ist das Chaos perfekt: Die Herdmanns wissen, wie man eine Party crashed! 
Wie gefällt es dem Kind?
Bisher kennt es die Herdmanns noch nicht, da wir Angst haben es könnte sich inspiriert fühlen, auch alles in Brand zu stecken oder den Augustjungen in die Schublade zu stecken…
Wie gefällt es mir?
Ich liebe die Herdmanns! Und ich finde Schinken als Geschenk auch viel passender als “dieses Myrrhezeug! Welcher schäbige König bringt denn Öl als Geschenk mit!?”

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.