Wochenrückblick #76

In dieser Woche haben wir eine kleine Herbstgirlande aus Opas getrockneten Weinblättern gebastelt und ganz stolz aufgehängt:

Stolz: Ich habe eine Herbstgirlande gebastelt

Essen/ Trinken: Gnocchis, Nudeln, Nudeln, Nudeln, Käsenocken, Rote Bete Risotto und köstlichen Herbstflammkuchen:

Bücher/ Magazine: Känguru
Fernsehen/ Filme: Kalkofes Wählscheibe, Kill the Boss 2 (ausgeschaltet, gähn!)
Angeklicktes:
Gekauftes: Warme Jacken für die Kinder, herbstliche Westen für mich, einen Pullover für den Mann und drei alte Schnäppchen- Kinderschallplatten für einen Euro (die eigentlich die Oma bezahlt hat). Außerdem war ich am Samstag mit der Schwesternfamilie endlich bei Soestrene Grene und habe hübsche Kleinigkeiten erworben. Da waren wir wohl nicht das letzte Mal, oder?! 
Schönes: Es freut mich sehr, dass mein Beitrag zum Internationalen Brustkrebstag so oft gelesen und auch geteilt wurde und so mehr ins Bewusstsein rückt! Und? Habt ihr euch untersucht und einen Termin zur Krebsvorsorge gemacht?!?
Unschönes:

Gewünschtes: “Oh nee, nicht schon wieder eine Bindehautentzündung!” 
Gedachtes: Wahnsinn! Schon ganz bald ist November und ich darf den Adventskalender bepacken. Und da Vorbereitung alles ist, kann ich bald anfangen Kleinigkeiten für die Kinder zu sammeln. Dieses Mal sind es tatsächlich zwei Kinder! 
Erlebtes: Wir waren im Zoo, genossen den freien Tag und hörten Musik und Hörspiele, bekamen Besuch von Omas und Opas, waren  shoppen und bei den geliebten Zügen. Außerdem war ich zur Abschlussuntersuchung beim Frauenarzt und der kleine Augustjunge zur U3 und es ist alles gut!

Vorschau: In dieser Woche macht die Oma einen “kleinen Kurzurlaub” aka kommt- zur- Kinderbespaßung zu uns.
Instagrambild der Woche:
Ein Beitrag geteilt von Bernd Gonzales Blog (@berndgonzales) am 2. Okt 2017 um 2:02 Uhr
Netzfund der Woche:
Ohrwurm der Woche:
Elton John – Rocket Man

Und dann hörten wir auf dem Rückweg vom Shoppingnachmittag alte Musik und grölten textsicher laut mit:

Fury In The Slaughterhouse – Time To Wonder

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.