Simply Nailogical

Vor über 3 Jahren haben wir hier bereits schonmal über Nail Art geschrieben und euch quietschbunte Designs gezeigt. Nun sind wir auf den kanadischen YouTube- Kanal “Simply Nailogical” von Cristin gestoßen, die damit richtig Erfolg hat:
Screenshot: YouTube/ Simply Nailogical

Und damit haben wir wohl ein wenig untertrieben: Simply Nailogical hat weit über 4 Millionen Abonnenten und im Schnitt schauen ihr in jedem Video um die 3 Millionen Menschen zu (was fast ganz Berlin entsprechen würde). Auch ihr Instagramaccount hat bereits 1,7 Millionen Follower. Wie viel Geld sowas einbringen kann, kann man auf Socialblade verfolgen.
Weshalb folgen ihr also so viele Menschen, wie sie sich wöchentlich die Nägel bemalt? Sicher, die Bildchen auf den Fingernägeln glitzern (“I peeled the skin of a unicorn“) und einiges Informatives ist auch dabei (“Nailstuff I hate“), aber sowas machen viele andere Kanäle auch. Bei Cristin ist alles ein wenig dunkler und voller Sarkasmus: So trägt sie in “Stereotypical Canadian Nails”  den kanadischen Premier Trudeau auf den Fingern oder benennt ein Video auch schonmal “Peel Porn” und “Drunk sister watermable nails” (inklusive Alkohol trinken und zeigen der Sportunterwäsche). Zudem ist unzählbar, wie oft sie in jedem Video ausgepiept werden muss, weil sie das F- Wort benutzt. 
Insgesamt ist ihr Kanal untypisch und irgendwie unterhaltsam – nicht nur für Beautyfans!
Links:

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.