Monat: Juli 2018

Zum Abschied von der Tagesmutter wünschte sich unser (nun schon so) großer Junge einen Maulwurfskuchen. Weil dieser für kleine Kinderhände etwas unhandlich ist, entschied ich mich dazu den leckeren Kuchen als Muffins anzubieten.

Ein ähnliches Rezept fand ich auf Springlane, da einige Kinder bei der Tagesmama aber zu Allergien neigen, veränderten wir das Rezept und lassen Mandeln und Banane weg.

Es ist soweit: Wir erweitern diese Kategorie um ein weiteres Kind. Juhu! Und jetzt alle so: Party! Party! Party!

Mein lieber Junge,

nun ist es tatsächlich schon ein halbes Jahr her, dass ich dir deinen letzten Brief geschrieben habe. Wie stolz ich damals war, dass du deinen eigenen Willen entwickelst. Zugegeben: Inzwischen wünschen wir uns auch mal, dass wir davon ab und an etwas weniger zu spüren bekommen…

Gerade musste ich darüber nachdenken, dass ich eine richtig schöne Sommerwoche hatte. Spontan schreibe ich das deshalb jetzt ganz schnell auf – eh die Lust wieder vergeht (und das schöne Wetter ruft)! Deshalb kommt jetzt einfach mein Sonntagsrückblick:

Freunden ist eine ganz junger Vogel direkt vor die Füße gefallen. Da dieser sich noch nicht selbst versorgen konnte, haben sie ihn netterweise adoptiert. Als jedoch der geplante Sommerurlaub anstand, fragten sie mich, ob ich die Betreuung des Tieres für die Woche übernehmen könnte.